Close

Aufgrund von COVID-19 werden viele der nächsten Auktionen LEDIGLICH IM INTERNET durchgeführt – um teilzunehmen, registrieren Sie sich bitte.

Jetzt registrieren

Kopfzeile

Erste Dormagener Auktion des Jahres

Preise sind STARK beim ersten Euro Auctions Verkauf in 2021 in Dormagen, Deutschland, welcher ein internationales Publikum von Käufern und Verkäufern angezogen hat.

Vom 3. bis zum 5. Februar hat der erste Verkauf von 2021 bei Euro Auctions in Dormagen ein internationales Publikum aus über 75 Ländern weltweit angezogen, was darauf hindeutet, dass der Appetit für gute gebrauchte bau- und landwirtschaftliche Maschinen mit wenig Arbeitsstunden trotz Corona stärker als jemals zuvor ist.

Mit dem erworbenen Ruf, in Zentraleuropa die führende Auktion zu sein, an der man für ausgezeichnete qualitative Maschinen teilnimmt, zieht Euro Auctions, Dormagen, weiterhin loyale und wiederkehrende Verkäufer sowie Bieter und Käufer an, die entweder direkt persönlich vor Ort oder durch das Internet kaufen und somit Dormagen als populären Veranstaltungsort für Auktionen beweisen.

Während diesem Verkauf im Februar waren die Preise in allen Maschinenkategorien stark, wobei Minibagger, 6t / 10t / 20t Bagger, Mobilbagger, Lader, Kompaktlader und Baggerlader ihre geschätzten Wertungen überstiegen haben, was die Verkäufer erfreute.

Auf eine Gesamtzahl von 2766 Artikeln guter qualitativer Maschinen wurde von über 1700 Bietern geboten. Aufgrund von Covid 19 erfolgten 89 % der Gebote über das Internet und 90 % haben durch das Internet gekauft, was die höchste Bieteraktivität im Internet in der Geschichte dieses Verkaufs darstellt. Eine weitere Statistik dieses Verkaufs sind die Erstregistrierungen, Erstbieter und Erstkäufer sind von Verkauf zu Verkauf gestiegen.

In Ansehung als mitteleuropäischen Verkaufsstandort haben Verkäufer aus 22 Ländern wie z.B. Deutschland, Frankreich, Belgien, Holland, Großbritannien, Irland, Österreich, Italien, die Türkei, Polen, Romänien, die Ukraine, Belarus und Litauen Artikel übersandt. Außerhalb von Europa haben Verkäufer ebenfalls aus dem Mittleren Osten, dem Fernen Osten, Nordafrika und Australien teilgenommen. Wie aber auch immer, hinsichtlich der Bieter haben fast alle europäischen Länder teilgenommen, zuzüglich zu den Käufern aus Nordafrika, dem Mittleren Osten, Russland, Kazachstan und Indien.

Der Gesamtverkaufspreis für diesen Verkauf betrug 7,2 Mio Euro wobei 97 % der Käufer aus Europa kamen. Deutschland, Polen und die Niederland waren die Top-Käuferländer für diesen Verkauf. Mit kontinuierlich stark bleibenden Preisen während 2020 haben sich Bieter aus 75 Ländern weltweit für eine Bieterteilnahme für diesen Verkauf registrieren lassen, wobei Käufer aus 42 Ländern erfolreich Artikel kaufen konnten.

Erik Kortum, Euro Auctions Landesmanger für Deutschland kommentiert die kürzlichen Ereignisse aufgrund von Covid 19 wie folgt: "Auch wenn die Covid 19 Pandemie noch immer evident ist und wir uns im Lockdown befinden, hat Euro Auctions Verkäufer bei dem Verkauf in Dormagen in Deutschland dergestalt unterstützt, dass eine Platform zur Verfügung gestellt wurde, auf der Verkäufer auch weiterhin verkaufen können. In den letzten 12 Monaten hat das gesamte Euro Auctions Netzwerk fortführend eine Platform für Verkäufe im Internet angeboten und dies hat geholfen, dass Händler Artikel verkaufen und so Geld zurück in ihre Geschäfte fließen konnte.

"Vergessen Sie nicht, auf unserem Euro Auctions 24/7 täglichen Marktplatz vorbeizuschauen, wo Sie Ihre Maschinen verkaufen können und Käufer auf diese Plattform 24 h täglich an sieben Tagen der Woche zugreifen können.  Der 24/7 tägliche Marktplatz kann durch die Euro Auctions Internetseite www.euroauctions.com erreicht werden."

 Kontakt: Erik Kortum     T: 0049 1725714 987     E:[email protected]

Brauchen Sie Hilfe? Unsere Auktionsexperten helfen Ihnen gerne.